TRASH HEROES

 

An vier Putzaktionen hat die AJUGA Dietlikon mit neun selbsternennten Trash Heroes den öffentlichen Raum in Dietlikon gesäubert. Durch einen Besuch in der Umweltarena konnten die Jugendlichen sich zusätzlich ein umfangreiches Wissen über Umweltschutz und Methoden des Recyclings aneignen. Unter der Begleitung von Jugendarbeitenden organisierten sich die Trash Heroes autonom. Über die ganze Projektdauer kamen insgesamt 43.2 Kilogramm Abfall, PET und Alu zusammen.

Am anschliessenden Clean-Up Day am 11. September 2015 wurde mit Hilfe von neun Schulklassen, welche unter der Leitung der Trash Heroes als Umweltbotschafter standen, erneut 650 Kilogramm Müll eingesammelt.

Das Anliegen des Projekts war die Sensibilisierung der gesamten Bevölkerung der Gemeinde Dietlikon auf die Verschmutzung der Umwelt. Die Trash Heroes vermittelten ihren Freunden und Angehörigen die Pflege und einen behutsamen Umgang ihres öffentlichen Raums, was schlussendlich das Bewusstsein in der gesamten Gemeinde gestärkt hat. Gemäss den Trash Heroes kann das Littering-Problem langfristig nur durch eine Veränderung in der eigenen Einstellung und im verantwortungsbewussten Handeln gelöst werden.

Das Projekt „Trash Heroes“ hat definitiv die Anerkennung und Wertschätzung der Jugend bei den AnwohnerInnen von Dietlikon gestärkt. Diese haben sich nämlich wiederholt bei den Jugendlichen für ihren Einsatz bedankt. Letztendlich wurde den Jugendlichen ein Rahmen für ihre Freizeit geschaffen, wo sie – nach anfänglicher Zurückhaltung – mit viel Spass einer sinnvollen Beschäftigung im Team nachgehen konnten.

Konsumentenforum

Website: http://konsum.ch

Unsere Partner